Navigation überspringen und zum Inhalt

dokumentation 2008

Kindergruppe

In der Kategorie Kindergruppe nahmen insgesamt 16 Gruppen und über 680 Kinder teil. Die einzelnen Beiträge werden hier vorgestellt. Die Auflistung beginnt mit den Preisträger/-innen. Die daran anschließenden Beiträge sind der Reihenfolge der Einreichungen entsprechend aufgelistet.

Übersicht Kindergruppe

"Wir wandern von Zwickau nach Dresden"
Zwei SOS Kinderdorffamilien wandern sieben Tage um Heimat zu erkunden, Familie neu zu entdecken, Natur zu erleben, Verantwortung zu übernehmen, Grenzen auszutesten und Spaß zu haben.
"Die 48h Wanderwette"
Der diesjährige Höhepunkt während des Zeltlager 1 der Schwäbischen Albvereinsjugend war die 48h-Wanderwette, bei der die Lagerleitung 200 Kinder zu einer besonderen Wanderung herausforderte.
"Ein Stück Mallorca in Franken"
Eine GPS gestützte Wanderung bei der die Kinder und Jugendlichen einen ganz besonderen Landstrich in Franken kennen lernen sollten. Auf spielerische Weise wurden Pflanzen und Tiere der "Sandachse" entdeckt, bestaunt und bestimmt.
"Expedition Lernort Natur: Auf den Spuren unserer Mitbewohner"
Expedition Lernort Natur „Auf den Spuren unserer Mitbewohner“ lautet das Motto der Familien- und Jugendgruppe des Schwäbischen Albverein Sigmaringen im März 2009. Das Lernziel der „Expedition Lernort Natur“ ist es, unsere heimische Tierwelt besser kennen und Wald- und Tierpflege als Natur und Umweltschutz einzuordnen.
"Kinderwaldwoche"
In den Sommerferien 2008 veranstaltete der Eifel- und Heimatverein Rheinbach zum 8. Mal eine Kinderwaldwoche für Kinder von 6-12 Jahren. Vielfältige Thementagen ermöglichten einen spannenden Blick in die Zusammenhänge der Natur.
"Ferienspiele"
Im Sommer 2008 organisierte die katholische Pfarrgemeinde St. Hubertus Schmidt in Kooperation mit dem Eifelverein Schmidt u. a. Ferienspiele für 7-13 jährige Kinder. Auf dem Programm standen Wanderungen, Naturerkunden u.v.m.
"Mit der Handy-Navigation rund um die Milseburg"
Die Rhönklubjugend aus Batten-Findlos ist mit einer handygesteuerten Abenteuer-Rallye neue Wege gegangen. Das Handy wurde zum digitalen Wanderführer und führte mit Aufgaben, Antworten, Weghinweisen durch die Tour.
"Outdoor-Rettung auf Ritterpfaden"
Kinder ab 6 Jahren konnten bei der Aktion „Auf Ritterpfaden zur Burg Grenzau" wandern, dabei das Outdoor-Kid-Abzeichen machen und Erste Hilfe Maßnahmen für unterwegs üben.
"Gemüsewanderung"
Das Ziel der Wanderjugend Steinburg ist es Kindern und Jugendlichen das Wandern näher zu bringen und ihnen nebenbei auch noch etwas über die Natur zu lehren. Bei der "Gemüsewanderung" sollen außerdem Gemüse und gesunde Ernährung im Vordergrund stehen.
"Hast Du nicht gesehen - eine Blindwanderung
Naju-Kindergruppe „Waldrohreulen“ trifft sich seit über einem Jahr regelmäßig. Für den Bundeswettbewerb „Jugend wandert“ wanderten die "Waldohreulen" Anfang Dezember 2008 ca. 6 km rund um Hambrücken und  mussten sie sich ganz auf ihre Sinne verlassen.
"Auf der Suche nach dem vergessenen Wort"
Der Heimatverein Bardüttingdorf organisierte mit einem Team aus drei Generationen die Rallye „Auf der Suche nach dem vergessenen Wort". Die Kinder musstn Aufgaben und Rätsel zu den Besonderheiten der Landschaft und alten Traditionen lösen.
"Waldläuferprüfung"
Die Natur-AG der Grundschule Bad Honnef/Selhof führte zur Feier ihres fünfjährigen Bestehens eine Tageswanderung mit Prüfung zum Waldläufer durch. Die Wanderung führte über mehrere Gipfel des Siebengebirges.
"Natur mit seinen Sinnen erleben"
Beim Jugendcamp konnten die Kinder und Jugendlichen der Handballabteilung des TSV Neuhengstett Natur mit ihren Sinnen kennen lernen.
"An die Stöcke fertig los: Im Münsterland unterwegs"
Die Düsselläufer-Kids sind die Kinder- und Jugendlichen der Nordic-Walking Wandergruppe „Die Düsselläufer“. Nordic Walking ist ein tolle Möglichkeit der Integration von Kindern mit Migrationshintergrund.
"Auf der Suche nach den verlorenen Sinnen"
Wie können wir uns ohne unseren Sehsinn in der Natur orientieren? Diese Frage wollte das Kinder und Jugendzentrum Etzelstraße in Mitten Stuttgarts während einer Sinneswanderung mit 10 Kindern im Alter von 6-9 Jahren nachgehen.
„Von Burg zu Burg auf den Spuren des Raubritters „Hans Trapp“
Die Ortsgruppe Darstein des Pfälzerwald-Vereins veranstaltete für 20 Kinder die Etappenwanderung „Von Burg zu Burg auf den Spuren des Raubritters „Hans Trapp“. Als Vorbereitung auf die Wanderung wurden viele Ritter-Accessoires gebastelt.

Zum Seitenanfang